*Neues Seminar* – So überzeugen Sie in Bankverhandlungen

*Neues Seminar* – So überzeugen Sie in Bankverhandlungen

  • In 4 Schritten zur optimalen Unternehmensfinanzierung
  • Insider-Tipps für die richtige Unternehmensfinanzierung in der Praxis
  • Wie bewertet die Bank die Sicherheiten Ihres Unternehmens ?
  • Welche Gestaltungsmöglichkeiten gibt es bei der Geschäftsführer-Bürgschaft ?
  • Der Bankbericht: Fundament für Kreditgespräch, Kreditentscheidung und günstige Kreditzinsen

 

*Neues Seminar* - So überzeugen Sie in Bankverhandlungen

*Neues Seminar* – So überzeugen Sie in Bankverhandlungen

Zielgruppe für das Seminar *Neues Seminar* – So überzeugen Sie in Bankverhandlungen

> Geschäftsführer, Inhaber, Vorstände, Prokuristen und Führungskräfte

> Fachkräfte aus den Bereichen Finanzen, Rechnungswesen, Controlling und Treasury

.

Ihr Nutzen – *Neues Seminar* – So überzeugen Sie in Bankverhandlungen

> Der Bankbericht: Fundament für Kreditgespräch, Kreditentscheidung und günstige Kreditzinsen

> Königsdisziplin Finanzierung

> Wie bewertet die Bank meine Sicherheiten ?

.

Ihr Vorsprung – *Neues Seminar* – So überzeugen Sie in Bankverhandlungen

Jeder Teilnehmer erhält mit dem Seminar unsere S&P-Produkte:

+ S&P-Tool Unternehmensplanung

+ S&P Tool Zins- und Investitionsrechner

+ Checkliste zur fairen Sicherheitenbewertung

+ Checkliste „Vermeiden von Stolperfallen im Bankbericht“

+ Muster-Bankbericht für erfolgreiche Zins- und Kreditgespräche

.

Seminare und Seminarorte – *Neues Seminar* – So überzeugen Sie in Bankverhandlungen

Sie finden unsere Bankverhandlungs-Seminare in Berlin, Hamburg, Hannover, Münster, Köln, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Leipzig, Dresden, Stuttgart, München, London, Wien, Salzburg und Innsbruck.

Die nächsten Termine finden Sie unter Seminar Termine. Sie wünschen regelmäßig aktuelle Informationen zu Ihrer persönlichen Weiterbildung in der Praxis. Hier können Sie sich direkt für unseren Newsletter anmelden.

.

Programm – *Neues Seminar* – So überzeugen Sie in Bankverhandlungen

Der Bankbericht: Fundament für Kreditgespräch, Kreditentscheidung und günstige Kreditzinsen

> Ermittlung des freien Cashflows: Abgrenzung von operativen, investiven und finanziellen Cashflows

> Fallstudie „Liquidität versus Rentabilität“

> Zusammenstellung wesentlicher Kennzahlen zur Analyse der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage

> Rating und Cashflow als Parameter von Kreditentscheidungen

> Bilanzstruktur als Grundlage tragfähiger Finanzierungsentscheidungen

Die Teilnehmer erhalten folgende S&P Produkte:

+ S&P Checklisten: Vermeiden von „Ratingfallen“ und Absichern der eigenen Unternehmensbonität

+ S&P Tool: Transparente Unternehmensplanung und Simulation des eigenen Unternehmens-Ratings

+ S&P Muster-Bankbericht für erfolgreiche Zins- und Kreditgespräche

 

Königsdisziplin Finanzierung (Teil 1) – Unternehmensfinanzierung Update

> Innenfinanzierung – die erste Finanzierungsquelle für Unternehmen

> Außenfinanzierung – Eigenkapital als Basis jeder  Fremdfinanzierung

> Wie kalkulieren Banken und andere Kreditgeber den Kreditzins ?

> Wir zeigen Ihnen wie Sie faire von unfairen Finanzierungsangeboten unterscheiden können.

 

Die Teilnehmer erhalten folgende S&P Produkte:

+ S&P Checklisten zur optimalen Vorbereitung von Kredit- und Sicherheitenverhandlungen

 

Königsdisziplin Finanzierung (Teil 2) – Unternehmensfinanzierung Update

> Auswahl der „richtigen“ Finanzierungsbausteine und fairer Finanzierungspartner

> Welche öffentlichen zinsgünstigen Förderprogramme stehen zur Verfügung ?

> Leitfaden für den passenden Finanzierungs-Mix: Optimale Kredit-Bausteine für das weitere Wachstum sowie für Zukunftsinvestitionen

.

Die Teilnehmer erhalten folgende S&P Produkte:

+ S&P Tool Zins- und Investitionsrechner – Ermittlung des fairen Zinses – Simulation der Investitionsrendite

.

Wie bewertet die Bank meine Sicherheiten ?

> Wie bewerten Banken das Vorratsvermögen, den Maschinenpark, die Forderungen sowie die Betriebsimmobilie ?

> Leitfaden zur Sicherheitenbewertung – Welche Sicherheitenabschläge sind banküblich ?

> Woran kann ich eine Übersicherung der Bank erkennen ?

> Wie kann eine Sicherheitenfreigabe in der Praxis durchgesetzt werden ?

> Welche Kreditklauseln und Auflagen können für das Unternehmen „gefährlich“ werden ?

> Geschäftsführer-Bürgschaften gezielt begrenzen -Trennung von Privat- und Betriebsvermögen

.

Die Teilnehmer erhalten folgende S&P Produkte:

+ S&P Checklisten: gezielte Einschränkung von Sicherheitenabsprachen – Auf welche Stellschrauben sollten Sie sich konzentrieren ?

+ S&P Checkliste „Vermeiden von Stolperfallen im Bankbericht“

+ S&P Muster-Bankbericht für erfolgreiche Zins- und Kreditgespräche

.

Finanzen, Rechnungswesen & Controlling – *Neues Seminar* – So überzeugen Sie in Bankverhandlungen

Seminar Finanzen: Finanz- und Liquiditätsmanagement

Seminar Finanzen: Liquiditätsplanung kompakt

Seminar Finanzen: Unternehmen steuern – Mitarbeiter führen – Erfolg sichern

Seminar Finanzen: Unternehmenssteuerung

Seminar Finanzen: Bilanzen lesen

Seminar Finanzen: Finanzmanagement und Liquiditätsplanung

Seminar Controlling: Controlling kompakt

Seminar Controlling: Planung & Controlling kompakt

Seminar Rechnungswesen: Bilanzen richtig lesen – verstehen – steuern

Seminar Rechnungswesen: Der „Unternehmer“-Jahresabschluss

Pin It on Pinterest

Share This