Gehaltsgespräche individuell und respektvoll führen

Gehaltsgespräche individuell und respektvoll führen – S&P Führung – Im Gehaltsgespräch treffen die Interessen des Mitarbeiters auf die Interessen des Unternehmens. Deshalb ist dieses Gespräch oft eine Gradwanderug zwischen Motivation und Frust und verlangt gute Vorbereitung und viel Fingerspitzengefühl. Den Vorgesetzten sind bei der Gehaltsgestaltung oft enge Rahmen gesetzt, es gilt diese optimal zu nutzen, die Gehaltsgespräche mit viel Wertschatzung zu verbinden und sie regelmäßig durchzuführen, auch wenn die Inhalte oft Konflikte und Enttäuschungen nach sich ziehen. Transparenz der Vorstellungen sowohl des Mitarbeiters wie des Unternehmens gibt beiden Seiten Klarheit.

 

Ihre Gesprächsvorbereitung – Gehaltsgespräche individuell und respektvoll führen – S&P Führung

Der Erfolg Ihres Gespräches hängt von der guten Vorbereitung ab:

  • Wie läuft der Gehaltsrevisionsprozess in meinem Unternehmen? Für welche Argumentationen ist mein Management offen? Wie sind die Gehälter im Vergleich zum externen und internen Markt?
  • Wie hoch ist die Teuerung und Inflation? Welche Vorgaben aus Tarifvertragen, Betriebsvereinbarungen muss ich berücksichtigen? Welche Erhöhungen lässt die Kostensituation zu?
  • Wie war der Gehaltsverlauf in der Vergangenheit? Wie waren die individuellen Erhöhungen absolut und in Prozent?
  • Welche allgemeinen und individuellen Gehaltserhöhungen möchte ich aufgrund der Leistungs- und Verhaltensbeurteilung geben? Welche Erwartungen hat der Mitarbeiter? Wie könnten Sie möglichen Einwänden des Mitarbeiters begegnen?

 

Gehaltsgespräche individuell und respektvoll führen - S&P Führung

Gesprächsablauf – Gehaltsgespräche individuell und respektvoll führen – S&P Führung

  • Nehmen Sie sich genügend Zeit, und sorgen Sie für ein ungestörtes Gespräch.
  • Starten Sie das Gespräch positiv.
  • Erklären Sie den Revisionsprozess und dessen Randbedingungen (möglichst nachvollziehbare Fakten).
  • Prüfen Sie Ihre Unterlagen, indem Sie nach dem aktuellen Gehalt fragen, um sicher- zustellen, dass Ihre Gehaltsunterlagen korrekt sind.
  • Nennen Sie die Erhöhung in Euro und in Prozent. Sagen Sie, ab wann das neue Gehalt gilt. Gleiches gilt für einen Bonus oder andere Gehaltsbestandteile.
  • Fragen Sie, wie Ihr Angebot ankommt. Hören Sie den Reaktionen genau zu. Notieren Sie Wichtiges.
  • Beantworten Sie Einwände und Fragen ausführlich.
  • Führen Sie das Gespräch so lange fort, bis beide Seiten Klarheit haben. Auch wenn diese nur darin besteht, dass Sie unterschiedliche Standpunkte haben.
  • Beenden Sie das Gespräch konstruktiv. Sollte dies nicht möglich sein, ist ein zweiter Termin nötig.

 

Alternativen zu mehr Gehalt – Gehaltsgespräche individuell und respektvoll führen – S&P Führung

Überlegen Sie, was für den Mitarbeiter einen zusätzlichen Nutzen hat, aber nicht gehalts- wirksam ist:

  • Zeit und/oder Beiträge für fachliche oder persönliche Weiterbildung
  • Teilnahme an Kongressen oder Mitarbeit in (internationalen) Gremien
  • Fahrtkostenbeteiligung, Beitrage zur Altersvorsorge und Übernahme von Kindergartengebühren etc.
  • Titel, höhere Tarifgruppierung, Erweiterung der Kompetenzen, Gewinnbeteiligung, Belegschaftsaktien
  • Sonderurlaub, projektbezogene Sonderprämien, steuerbegünstigte Leistungen wie Direktversicherung
  • Sachleistungen wie Firmenwagen

 

Das sollten Sie vermeiden! – Gehaltsgespräche individuell und respektvoll führen – S&P Führung

 

  • Halten Sie keine Gehaltsgespräche zwischen Tür und Angel. Vereinbaren Sie einen späteren Termin, und bereiten Sie sich sorgfältig vor.
  • Allgemeinplätze, Ausreden und Angriffe wie: Geld allein macht nicht glücklich! Wenn Sie wüssten, wie schlecht unsere Zahlen aussehen. Haben Sie vergessen, wie schlecht Ihr letztes Projekt lief?
  • Vage Zusagen wie: „Da muss ich mir einmal Gedanken machen.“, „Ich werde mal sehen, was ich machen kann.“
  • Alte Vorwürfe wie: „Wenn Sie vor zwei Jahren die Maßnahme eingeleitet hätten, wären wir heute schon weiter.“

Ein erfolgreiches Gehaltsgespräch – Gehaltsgespräche individuell und respektvoll führen – S&P Führung

  • Sie konnten alle vorbereiteten Punkte zur Sprache bringen und sind bei Ihrer klaren Haltung geblieben.
  • Der Mitarbeiter versteht die Randbedingungen für das aktuelle Gehalt. Er kennt die Punkte, die er erfüllen muss, um zu einer Gehaltserhöhung zu kommen.
  • Der Mitarbeiter konnte seinen Standpunkt ebenfalls offen darlegen, und Sie haben aufmerksam zugehöhrt.
  • Beide Gesprächspartner haben sich an Fakten gehalten, keine unerfüllbaren Versprechen gemacht und die gegenseitigen Argumente verstanden. Dies ist an einer einvernehmlichen und offenen Atmosphäre sowie an einem guten Gefühl zu erkennen.

 

Hier finden sie das passende Seminar zum Thema – Gehaltsgespräche individuell und respektvoll führen – S&P Führung

Führung – Kommunikation – Teamentwicklung

Durch zielgerichtete Mitarbeitergespräche können Sie Motivation und Leistungsniveau steigern. Die Seminare Motivation – Kommunikation – Zeitmanagement und Zielvereinbarung und Mitarbeitergespräche helfen Ihnen ein souveränes Auftreten durch die richtige Argumentation und Entscheidungsstärke. Unsere Seminare Die 8 erfolgreichsten FührungstechnikenFühren mit SystemKonfliktmanagement: Lösungen für den Führungsalltag und Führen von Hochleistungsteams unterstützen Sie zudem dabei, die Herausforderungen im Führungsalltag selbstbewusst zu bewältigen und Feedbackgespräche und Leistungskontrolle als Führungsinstrument richtig einsetzten.

Darüber hinaus sind die Seminare Ziele setzen – Delegieren – MotivierenSouverän entscheiden – besser führen, Führung und Personalentwicklung,  Projektmanagement und Führen von Hochleistungsteams weitere Seminare, welche Ihnen in diesem Bereich ein ausführliches Update geben. Ebenfalls in den Seminaren Führen mit SystemFührung für ProjektleiterKonfliktmanagementFührungsstärke gezielt einsetzen oder auch Training Professionell Telefonieren für den Vertrieb haben Sie die Möglichkeit, Ihr Wissen aufzufrischen. Zusätzlich können Sie sich für den Zertifizierungskurs Kommunikation und Führung mit System eintragen.

 

Pin It on Pinterest

Share This